Integrative Gestalt- Psychotherapie

Einzeltherapie

„Nur wer geborgen ist kann sich wahrnehmen, nur wer sich wahrnimmt kann sich wandeln – und wer sich wandelt bleibt sich treu.“ C. Lauser

Sich kennenlernen und dabei annehmen ist Balsam für die Seele. Sich damit in Beziehung setzen und diese kreativ gestalten, lassen wieder Spontaneität und Vitalität lebendig werden. Dies kann ein Teilziel der gemeinsamen Arbeit sein. Weitere Ziele ergeben sich zum einen aus dem Grund, weshalb sie sich in eine Therapie begeben, zum anderen aus dem inneren Prozess der entsteht.

Es kann auch sein, dass sie einfach motiviert sind mehr über sich zu erfahren oder einen professionellen Menschen an ihrer Seite brauchen, um ihrem Leben einen Wende zu geben oder eine neue Perspektive zu entwickeln.

Gestalttherapie für Kinder & Jugendliche

Wo bleiben Kinder und Jugendliche mit Ihren Bedürfnissen jenseits des Konsums?

Seit Januar 2015 biete ich auch Gestalttherapie für Kinder & Jugendliche an. Dies erfordert eine spezielle auf Kinder - und Jugendliche ausgerichtete Vorgehensweise. Gerne können Sie sich bei Bedarf an mich wenden und in einem ersten gemeinsamen Gespräch klären, ob dies für ihr Kind (ab dem 7. Lebensjahr) oder für Sie als Jugendliche(r )eine Möglichkeit sein kann in einen therapeutischen Prozess bei mir einzusteigen.

Probatorische Sitzungen: 3

Therapiedauer: richtet sich nach dem Anliegen und der Notwendigkeit

Krisenintervention

Sie brauchen dringend Unterstützung und suchen nach einer Lösung in einer Notsituation?

Hier empfiehlt sich die Zeit in 5 – 10 Sitzungen zu nutzen, um kurzfristig eine zeitnahe Perspektive zu entwickeln.

Paarberatung

„Nichts fördert die persönliche Reifung und Entfaltung mehr als eine konstruktive Liebesbeziehung, nichts hemmt die persönliche Entwicklung stärker ein und verunsichert sie mehr als eine destruktive Liebensbeziehung.“  J. Willi

Paare sind zwei Individuen die zusammenkommen und als Paar ein Drittes werden. Dieses Dritte braucht Achtsamkeit, Respekt, Würdigung und möchte gestaltet und gefördert werden. Es kann sein, dass sie auf ihrem Weg als Paar in eine Krise geraten und für ein zeitlang professionelle Unterstützung in Anspruch nehmen möchten.

Gerne begleite ich sie auf ihrem gemeinsamen Weg zur Klärung und zum Finden einer positiv ausgerichteten Perspektive.

Gruppen

Gruppen haben den Vorteil, dass Individuen zusammenkommen um einander zu begegnen, sich zu öffnen, sich anzuvertrauen, sich miteinander in einem gemeinsamen Prozess zu bewegen.

Die Gruppe bietet die Chance der Einzelarbeit in der Gruppe, durch die alle Anwesenden partizipieren können und trägt auch die Möglichkeit in sich, altes aus der Familie zu beleben, alte Gestalten zu schließen und somit neue heilende Erfahrungen zu machen. Die Gruppe dient ebenso auch der Vernetzung und der Sozialisation des Einzelnen.

Die Gruppen die ich anbiete sind sowohl Themenbezogen als auch ohne vorgegebenes Thema.

Bisher durchgeführte Gruppen in der Zeit von 2003 bis 2016
  • Altes loslassen – Neues einladen ( Erwachsenenbildung der Diakonie Pforzheim )
  • im Kreis der Frauen / - Frau - Sein
  • Liebe ist die Antwort ( Weihnachten auf der Tromm / Odenwaldinstitut )
  • Gruppe zum Jahreswechsel auf der Tromm (Odenwaldinstitut)
  • Gruppe für Frauen zur Selbsterfahrung (Gestalttherapie und Aufstellungen)
  • Begegnung an der Grenze (Fortbildung für Ehrenamtliche im Hospiz)
  • Vorbereitungskurs für Ehrenamtliche im Hospiz (Ambulanter Hospizdienst e.V.)
  • Der Weg der Seele in einer Zeit des Wandels – Gruppe für Frauen
  • Klinik – Nachsorge – Gruppe